Back to Results
Musikhandschrift

Zelenka, Jan Dismas

[Ascertained]
Masses (Excerpts) in C; G
Other title: Missa Dei Filii; Missa ultimarum secunda (Excerpts)
Kyrie
  • Work information

    Scoring summary: V (4), Coro, orch
    Language: Latin
    Genre: Masses
    Catalog of works: ZWV Z 20
  • Source description

    Title on source: [cover title, p.1:] L: J: C: | MISSA ULTIMARUM SECUNDA | dicta | MISSA DEI FILII | [by Uhle:] 6. Fach: 4. Lage | Kyrie à 4. voci | co VV|n|i V|l|a co Org: | Partitura sola. | [incipit] {{brk}} [cover title, p.3, by Zelenka:] Missa Ultimarum [crossed out: prima] Secunda. | Dicta | Missa Dei Filii. | Kyrie à 4. | C: A: T: B: | Violin: 2 | Oboe 2. | Viola | e | Basso Continuo. | di | G: D: | Z.
    Material:
    • score: 8f.
      Autograph manuscript: 1740-1741; Watermarks: flyleaf: W-Dl-836 "C" [springing tetrapod in crowned circle, beneath the letter "C"], cover (p.3/4): W-Dl-835 [springing stag]; 21 x 35 cm
      Notes on material: Von der besitzenden Bibliothek D-Dl mit Bleitstift paginiert. p.5-6 und 15-16 leer.
      Binding: Im Zuge der Restaurierung angefertigter Pappband.
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c Andante un pocoIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 S coro, c Incipit Nr. 1.1.2 – Kyrie, eleison Christe eleison Kyrie eleison
  • Further notes

    Scoring: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, bc, ob (2), org
    Notes: Das Gloria der Messe befindet sich unter D-Dl Mus.2358-D-15,2. Weitere Sätze sind nicht überliefert.
    Datierung des Autographs nach HornZ 1989 zwischen September 1740 und Februar 1741.
    Überklebungen durch Zelenka auf folgenden Seiten: p.7, 12 und 14. Bei der Restaurierung wurden die Überklebungen zunächst abgelöst und dann aufklappbar wieder an der Seite befestigt.
    Kyrie und Gloria wurden im 18. Jahrhundert getrennt voneinander aufbewahrt und in den alten Katalogen verzeichnet. Das Kyrie ist nur in CatChiesa 1780 verzeichnet. Angabe "6. Fach: 4. Lage" auf der Titelseite stimmt nicht mit den Signaturen in CatChiesa 1765 und 1780 überein, korrespondiert jedoch mit dem Kopftitel "6. Fach 5. Lage" von Uhle über dem Beginn der "Cum Sancto Spiritu-Fuge" am Ende des Gloria (siehe D-Dl Mus.2358-D-15,2, p.67). Diese Fuge war zur Zeit der Inventarisierung in CatChiesa 1780 zusammen mit dem Kyrie-Satz und mit dem "Christe eleison" (ZWV 29) überliefert (Schrank III/Z/8/2).
    Zur Bezeichnung "Missa ultimarum secunda" siehe HornZ 1989, p.148-149, für eine weitere Beschreibung von Werk und Quelle siehe auch EDM 100, Vorwort, p.VIII-X und Kritischer Bericht, p.189-194.
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts „Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union“. Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Katalogeintrag CatChiesa 1780: http://digital.slub-dresden.de/id425373169//26
    Comment on scoring: bc: org
    Bibliographic reference: CatChiesa 1780 Schrank III/Z/8/2 , HornZ 1989 vol.1, p.149, vol.2, p.288 , EDM 100 p.I-XVIII, 1-197p
    Other: Uhle, Carl Gottlob [Ascertained]
  • Provenance

    Former owner: Zelenka, Jan Dismas [Ascertained]
    Provenance note: Katholische Hofkirche, Dresden
    Former owner: Katholische Hofkirche
    Shelfmark (olim): Schrank III/Z/6/4; [Schrank III/Z/8/2]; Aut.204
Library (siglum) shelfmark: D-Dl  Mus.2358-D-15,1
Send a comment about this record RISM ID no.: 212006530
Show MarcXML Show RDF/XML