Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Heinichen, Johann David

[Ascertained]
Ruscelletto che vai scherzando
Anderer Titel: Ruscelletto che vai scherzando LorH 166
2 da-capo arias and 1 recitative
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: S, strings, bc
    Sprache: Italienisch
    Schlagwort: Cantatas
    Werkverzeichnis: LorH 166
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [without title]
    Material:
    • 2 parts incpl - vl 1, 2 - 1, 1f.
      Abschrift: 1717-1729 (1717-1729c); Wasserzeichen: W-Dl-433 "ICH" [lily in crowned shield with appended mark, beneath "ICH"] [countermark:] "KB"; 27,5 x 30 cm
      Schreiber: Lindner, Johann Gottlieb [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Die beiden Stimmen wurden von der besitzenden Bibliothek D-Dl paginiert, p.1-4.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, vl (2), bc
    Bemerkungen: Die zugehörige, ebenfalls von Johann Jacob Lindner kopierte Partitur findet sich unter der Signatur D-Dl Mus.2398-J-5. Die gleiche Kantate findet sich in D-Dl unter der Signatur Mus.2398-J-2, wo die Besetzung auch vla, fl und ob einschließt.
    Manuskript vermutlich aus dem Vorbesitz Maria Josephas und Augusts III.
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts „Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union“. Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Weitere Signatur: Mus.2398-I-5a
    Literatur: LorH p.307-310 , LandmannT 1983 Abb.18-19
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Maria Josepha, królowa polski [Conjectural]; August III., król Polski [Conjectural]
    Provenienzvermerke: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Vorbesitzer: Königliche Privat-Musikaliensammlung
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2398-J-5a
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 212006323
Letzte Aktualisierung:
MarcXML anzeigen    |    RDF/XML anzeigen