Back to Results
Musikhandschrift

Vivaldi, Antonio

[Ascertained]
Symphonies in F major
Other title: Sinfonien, RV 140
  • Work information

    Scoring summary: orch
    Genre: Symphonies
    Catalog of works: RV 140
  • Source description

    Title on source: [on cover label:] Schranck No: II. | 27. Fach 36. Lage | [...] Sinfonia | co VV.|n|i Ob: Cor: V|l|a e Basso | 18. St.[immen] | Del Sig.|r Vivaldi | [incipit]
    Material:
    • 4 parts - vl 1, 2, vla, cemb (=b.fig) - 1, 1, 1, 1f.
      Manuscript copy: 1720-1740
      Copyist: Copyist j of Dresden court (Landmann) [Ascertained]
      Notes on material: Beiliegend Kapellarchiv-Umschlag mit Titeletikett.
    • 2 parts incpl. - vl 1, 2
      Manuscript copy: 1740-1750
      Copyist: Copyist M of Dresden court (Fechner) [Ascertained]
      Notes on material: Stimmen enthalten nur den ersten Satz.
    • 9 parts - vl 1, vl 2, vla, b (2x), ob 1, 2, fag (2x)
      Manuscript copy: 1725-1735
      Copyist: Morgenstern, Johann Gottlieb [Ascertained]
      Notes on material: Die Schrift von Morgenstern entspricht dem in der Literatur angegebenen Stadium "Copyist D (4) of Dresden court".
    • 3 parts - b, cor 1, 2
      Manuscript copy
      Copyist: Pisendel, Johann Georg [Ascertained]
      Notes on material: Die b-Stimme enthält nur den ersten Satz.
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c Allegro; FIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 vl 1, c Andante piano; dIncipit Nr. 1.2.1
    1.3.1 vl 1, 3/8 Allegro; FIncipit Nr. 1.3.1
  • Further notes

    Scoring: vl (2), vla, b, ob (2), cor (2), cemb
    Notes: Die Handschrift wurde 2010 restauriert und gehört zu der nach dem ehemaligen Aufbewahrungsort als "Schrank II" bezeichneten Sammlung von Instrumentalwerken der Dresdner Hofkapelle, Informationen über diesen Bestand unter https://hofmusik.slub-dresden.de. Die Titelaufnahme erfolgte nach Vorlage des in D-Dl vorhandenen Mikrofilms.
    Nach LandmannD 2009 handelt es sich bei dem ersten Stimmensatz um eine frühe Arbeit Johann Caspar Seyferts, die Schlüssel sollen von Pisendel geschrieben sein. Vielmehr liegt hier ein eigenständiger Schreiber vor, der nach Karl Heller als Schreiber j bezeichnet wird.
    External Links: Homepage zum DFG-Projekt "Instrumentalmusik der Dresdner Hofkapelle"
    Bibliographic reference: LandmannV 1981 p.113 , LandmannD 2009 p.181
    Other: Seyfert, Johann Caspar [Alleged] , Heller, Karl [Ascertained]
  • Provenance

    Provenance note: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Former owner: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Shelfmark (olim): Mus.c.Cx 1112; Schrank II/27/36
Library (siglum) shelfmark: D-Dl  Mus.2389-N-1,1
Send a comment about this record RISM ID no.: 212003418
Show MarcXML Show RDF/XML