Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Quantz, Johann Joachim

[Ascertained]
Sonatas in e-Moll
Anderer Titel: Sonaten, Fl Vl Bc, QV 2, Anh. 14
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: vl, fl, bc
    Schlagwort: Trio sonatas
    Werkverzeichnis: QV 2: Anh.14
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [parts, caption title:] Sonata {{brk}} [on cover label in black ink:] Schranck No: II. | 21. Fach 28. Lage. | [red ink:] No: 16.) Trio. | [black ink:] V.|n|o Flauto e Basso. | 3. St:[immen] | Del Sig.|r Quantz. | [incipit]
    Material:
    • 3 parts - vl, fl, b (=b.fig) - 1, 1, 1
      Manuscript copy: 1720-1735; Wasserzeichen: W-Dl-116? [3 crescents] [countermark in the lower right corner: trefoil with stem between two letters]; 30,5 x 22,5 cm
      Schreiber: Grundig, Johann Gottfried [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Beiliegend Kapellarchiv-Umschlag (Doppelblatt, 35,5 x 21,5 cm) mit Titeletikett.
  • Musikincipits

    1.1.1 vl, c Adagio; eIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 vl, c Allegro; eIncipit Nr. 1.2.1
    1.3.1 vl, 3/4 Largo; GIncipit Nr. 1.3.1
    1.4.1 vl, 9/8 Presto; eIncipit Nr. 1.4.1
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: vl, fl, b, bc
    Bemerkungen: Besetzungshinweis auf der vl-Stimme: "Violino o Flauto Traversiero Sec:"
    Die Handschrift gehört zu der nach dem ehemaligen Aufbewahrungsort als "Schrank II" bezeichneten Sammlung von Instrumentalwerken der Dresdner Hofkapelle, Informationen über diesen Bestand unter www.schrank-zwei.de.
    Die Schrift von Grundig entspricht dem in der Literatur angegebenen Stadium "Copyist A (1) of Dresden court".
    Comment on scoring: bc: b
    Externe Links: Homepage zum DFG-Projekt "Instrumentalmusik der Dresdner Hofkapelle"
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Vorbesitzer: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Alte Signatur (olim): Mus.c.Cx 786; Schrank II/21/28
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2470-Q-29
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 212002553
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen