Back to Results
Musikhandschrift

Heinichen, Johann David

[Ascertained]

Concertos in G major

Other title: Konzerte, Fl 1 2 Ob Vl Orch, G-Dur
  • Work information

    Scoring summary: orch
    Genre: Concerti grossi
    Catalog of works: SeiH 213; HauH 1.7a
  • Source description

    Title on source: [f.1r, caption title:] Concerto con Violino, Oboe, e Travers. del Sig.|re Heinichen {{brk}} [on cover label in black ink:] Schranck No: II. | 14. Fach 22. Lage | [red ink:] No: 9.) Concerto | [black ink:] Violino conc: Ob: Fl: Viola e Bass. | Partitura sola. | Del Sig.|r Heinichen. | [incipit]
    Material:
    • score: 12f.
      Manuscript copy: 1720-1755; Watermarks: W-Dl-084 LVG [post horn with string in crowned shield with appended mark, beneath LVG] [countermark:] GC, W-Dl-224 CS [crossed mining hammer and chisel between the letters CS - above bird] [WeißK 1985, Nr. 102]; 32,5 x 22,5 cm
      Copyist: Pisendel, Johann Georg [Ascertained]
      Notes on material: Beiliegend Kapellarchiv-Umschlag (Doppelblatt, 34,5 x 22 cm) mit Titeletikett.
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c ; GIncipit Nr. 1.1.1 (Bis auf "vl conc" fehlen genaue Besetzungsangaben am Satzanfang, Flöten und Oboen möglicherweise colla parte mit den Streichern.)
    1.2.1 ob, 3/4 Larghetto; GIncipit Nr. 1.2.1 (Stimmbezeichnung fl 1: "Flaut trav primo", Zusatz über den ersten Noten: "Flute à bec". Stimmbezeichnung fl 2: "Flaut trav 2do", Zusatz über den ersten Noten: "flut travers". Stimmbezeichnung vl: "Violino", ergänzt: "oboe". Stimmbezeichnung ob: "Oboe", ergänzt: "chal.".)
    1.3.1 fl 1, c All:[egr]o; GIncipit Nr. 1.3.1
    1.4.1 vl, c/ Entree.; GIncipit Nr. 1.4.1 (Genaue Besetzungsangaben am Satzanfang fehlen, Flöten und Oboen möglicherweise colla parte mit den Streichern)
    1.5.1 vl, 6/4 Loure. Cantabile; GIncipit Nr. 1.5.1 (Genaue Besetzungsangaben am Satzanfang fehlen, Flöten und Oboen möglicherweise colla parte mit den Streichern)
    1.6.1 vl, 3/8 Trio. Tempo di Menuet; GIncipit Nr. 1.6.1 (Oben an der Hinweis: "Trio alternativ avec l'air Italienne". An der vla: "Violette unis. pizzicato senza Cembalo.")
    1.7.1 vl, c/ Air Italienne. All[egr]o; GIncipit Nr. 1.7.1 (Genaue Besetzungsangaben am Satzanfang fehlen, Flöten und Oboen möglicherweise colla parte mit Streichern)
  • Further notes

    Scoring: iSol: vl, vl (2), vla (2), bc, fl (2), ob (2), fag, cemb
    Notes: Die Handschrift gehört zu der nach dem ehemaligen Aufbewahrungsort als "Schrank II" bezeichneten Sammlung von Instrumentalwerken der Dresdner Hofkapelle, Informationen über diesen Bestand unter www.schrank-zwei.de
    Die Verteilung der solistischen Aufgaben variiert von Satz zu Satz sehr stark. Näheres dazu in FechnerI 1999.
    Auf f.1r Rötelsignatur "9".
    In FechnerI 1999 wird die Vermutung geäußert, dass es sich hier um ein von Pisendel zusammengestelltes Pasticcio aus mehreren Heinichen-Werken handelt.
    Konkordanzquelle in D-DS, Mus.ms.542/5.
    Einspielung Musica Antiqua Köln/Reinhard Goebel, Deutsche Grammophon 1993, 437849-2.
    Comment on scoring: Blockflöte und Chalumeaux sind nur im zweiten Satz als Alternativbesetzungen für fl 1 und ob 1 angegeben.
    External Links: [digitized version] Digitalisat einer Musikhandschrift
    Homepage zum DFG-Projekt "Instrumentalmusik der Dresdner Hofkapelle"
    Bibliographic reference: FechnerI 1999 p.247
    Copyist: Pisendel, Johann Georg [Ascertained]
  • Provenance

    Provenance note: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Former owner: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Shelfmark (olim): Mus.c.Cx 490 -- Schrank II/14/22 -- Rötel 9
Library (siglum) shelfmark: D-Dl  Mus.2398-O-2
Your message on the title RISM ID no.: 212002503
Show MarcXML Show RDF/XML