Back to Results
Musikhandschrift

Händel, Georg Friedrich

[Ascertained]
Acis and Galatea (Excerpts) in Bb major
Other title: Acis and Galatea / Ausw. Arr.
Overture and first chorus from the oratorio in 2 parts
  • Work information

    Scoring summary: vl (2), ob (2), bc
    Language: English
    Genre: Overtures, Operas, Masques
    Catalog of works: HWV 49a/1-2
  • Source description

    Title on source: [on cover label in black ink:] Schranck No: II. | 16. Fach 9. Lage. | [red ink:] No: 1.) Sinfonia. | [black ink:] co VV.|n|i Oboi Viola [!] e Basso. | 15. St[immen] | Del Sig.|r Hendel. | [incipit]
    Variant title on source: [vl 1, caption title, left side:] Acis et Galatea. | u. Pastorale. [vl, caption title on left side:] In the Musick | call'd the Pastorall.
    Material:
    • 7 parts - vl 1 (2x), vl 2 (2x), vlc, b, cemb (=b.fig) - 2, 2, 2, 2, 2, 2, 2f.
      Manuscript copy: 1731-1755; Watermarks: W-Dl-007? Dresden [crowned coat of arms of electoral saxony in cartouche, parted per pale with electoral swords and crancelin, beneath "Dresden"] [countermark:] GHS, W-Dl-041 [crowned double-headed eagle with acorn-shaped breast], W-Dl-042 [crowned double-headed eagle with acorn-shaped breast]; 35 x 22 cm
      Copyist: Grundig, Johann Gottfried [Ascertained]
      Notes on material: Beiliegend Kapellarchiv-Umschlag (Doppelblatt, 36 x 21 cm) mit Titeletikett.
      Stimmensatz enthält den ersten Satz (Sinfonia) und eine instrumentale Fassung des Eingangschors "O the pleasure of the plains".
    • 2 parts - vl, fag
      Manuscript copy: 1749-1755; 34,5 x 21 cm
      Copyist: Haußstädler, Johann Gottlieb [Conjectural]; Copyist: Morgenstern, Johann Gottlieb [Ascertained]
      Notes on material: fag enthält dynamische Bezeichnungen von Pisendel.
      Schreiber der vl 1-Stimme: Haußstädler, Schreiber der fag-Stimme Morgenstern.
      Originale Bezeichnung der Stimmen: "Violino I.", "Bassono".
      Format fag: 34 x 22 cm
    • 6 parts - vl (2x), vlc, ob 1, 2, fag
      Manuscript copy: 1731-1755; 35 x 22 cm
      Copyist: Grundig, Johann Gottfried [Ascertained]
      Notes on material: Schreiberzuweisung nach BurdeH 2000 p.71.
      Die Schrift von Grundig entspricht dem in der Literatur angegebenen Stadium "Copyist of Dresden A (1)".
      Originale Stimmenbezeichnungen vl: "Violino unisono", fag: "Bassono"
  • Incipits

    1.1.1 vl, c Presto; B|bIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 vl 1, c A tempo giusto; B|bIncipit Nr. 1.2.1 – [O the pleasure of the plains]
  • Further notes

    Scoring: vl (2), vlc, b, ob (2), fag, cemb
    Notes: vl 1 und 2 werden in der Sinfonia unisono geführt.
    Dynamische Bezeichnungen von Pisendel in allen Stimmen.
    Die mit der Tempobezeichnung Adagio versehenen letzten vier Takte der Sinfonia sind im ersten Stimmensatz in allen Stimmen mit Papierstreifen überdeckt, die mit Nadeln befestigt sind; statt dieser überleitenden Takte endet der Satz mit einem Akkord in der Grundtonart. Im zweiten, vom gleichen Schreiber angefertigte Stimmensatz sind die Adagio-Takte ausgestrichen; der Eingangschor fehlt in diesen Stimmen. In den beiden von Haußstädtler und Morgenstern geschriebenen Ergänzungsstimmen ist von vornherein der alternative Schluß des Eingangssatzes aufgezeichnet und der Eingangschor weggelassen worden.
    Die Handschrift gehört zu der nach dem ehemaligen Aufbewahrungsort als "Schrank II" bezeichneten Sammlung von Instrumentalwerken der Dresdner Hofkapelle, Informationen über diesen Bestand unter https://hofmusik.slub-dresden.de
    Comment on scoring: bc: b, fag, cemb
    External Links: Homepage zum DFG-Projekt "Instrumentalmusik der Dresdner Hofkapelle"
    Bibliographic reference: BurdeH 2000 p.71
    Other: Pisendel, Johann Georg [Ascertained]
  • Provenance

    Provenance note: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Former owner: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Shelfmark (olim): Mus.c.Cx 567; Schrank II/16/9
Library (siglum) shelfmark: D-Dl  Mus.2410-F-10
Send a comment about this record RISM ID no.: 212001008
Show MarcXML Show RDF/XML