Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Grandi, Alessandro

[Ascertained]
Confitebor tibi Domine in toto corde meo narrabo
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: A, vl (2), bc
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Dialogues, Sacred songs, Psalms
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [bc:] Confitebor tibi Domine. | Alto solo con di Violin. | Alexand. Grani. | No 4.{{brk}}[bc, at head:] Alto solo con di Violin. Alex. Grandi.
    Material:
    • 4 parts - A solo, vl 1, 2, bc - 1, 1, 1, 1f.
      Manuscript copy: 1650-1670 (1650c-1670c); 31,5 x 20 cm
      Bemerkungen zum Material: Die Stimmblätter von A und bc waren ursprünglich gefaltet.{{brk}}vl-Stimmen in einem kleineren Format: 11 x 16 cm
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Sinfonia.Incipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 A solo, c Incipit Nr. 1.2.1 – Confitebor tibi Domine in toto corde meo narrabo, omnia mirabilia tua
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: A, vl (2), bc
    Bemerkungen: Auf der bc-Stimme die alten Signaturen "No. 4"; "XII"; am oberen Rand von H. L. Hartmann "U. 564"; Angabe links neben dem Titelwortlaut: "In Dodec. II | Nr 4" - diese Zuweisung (vermutlich zu zwei Sammlungen Dodeca I und II) findet sich sonst nur auf Stimmenmaterialien, die aus dem Besitz von Johann Stohr stammen. Stohr kommt deshalb als Vorbesitzer in Frage.
    Johann Stohr (zum Magister promoviert 1663), verkaufte 1670 Musikalien an die Fürstenschule (siehe SteudeS 1967 und WollnyS 2001).
    Literatur: SteudeS 1967 p.60-61 , WollnyS 2001 p.9-10
    Sonstige Funktion: Hartmann, Heinrich Ludwig [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Stohr, Johann [Conjectural]
    Provenienzvermerke: Fürsten- und Landesschule, Grimma
    Vorbesitzer: Fürsten- und Landesschule
    Alte Signatur (olim): XII; U. 564; No 4
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.1506-E-4
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 211012092
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen