Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Ristori, Giovanni Alberto

[ermittelt]

Litanies in d-Moll

  • Online lesen
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, strings, bc
    Werkverzeichnis: MenR 149/2
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Litaneien
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [p.1:] Litanie di S. Francesco | Xaverio | consacrate | a | Sua Altezza Reale la Serenissima Principessa | Reale di Pollonia, elettorale di Sassonia etc. etc. etc. | da | Gio: Alberto Ristori
    Material:
    • score: 56f.
      Autograph: 1721-1722 (1721c-1722c); Wasserzeichen: W-Dl-104 "A" [3 crescents, beneath the letter "A"] [countermark: crossbow, in the lower right corner:] "Z", flyleaf: W-Dl-777 "BUDISSIN" [municipal coat of Bautzen with bricks and battlement, above "BUDISSIN"]; 21,5 x 29,5 cm
      Bemerkungen zum Material: Partitur (53f.) + Vor- und Nachsatz (1 + 2f.). Partitur von der besitzenden Bibliothek D-Dl mit Bleistift paginiert.
    • Einband: Ledereinband mit Goldprägung auf Einbanddeckeln (verschieden gemusterte Rahmen; in der Mitte jeweils das von strahlenförmigen Verzierungen umgebene Wort "IESVS"), goldgeprägte Einbandrücken und Deckelkanten. Goldschnitt. Spiegel aus gemustertem Buntpapier (Farbe aufgrund von Wasserschaden nicht erkennbar).
  • Musikincipits

    1.1.1 S coro, c ; dIncipit Nr. 1.1.1 – Kyrie eleison Christe eleison Kyrie eleison Christe audi nos
    1.1.1 vl 1, c Andante; dIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 A solo, 3/4 ; FIncipit Nr. 1.2.1 – Vas electionis portans nomen Jesu coram
    1.3.1 B solo, c Andante; CIncipit Nr. 1.3.1 – Tuba resonans sancti spiritus columna templi Dei
    1.4.1 vl 1, 3/4; c Lento; Vivace; aIncipit Nr. 1.4.1
    1.4.2 S coro, 3/4 ; aIncipit Nr. 1.4.2 – Castissime Xaveri ora pro nobis
    1.5.1 vl 1, c Andante; dIncipit Nr. 1.5.1
    1.5.2 A solo, c ; dIncipit Nr. 1.5.2 – Agnus Dei qui tollis peccata mundi parce nobis Domine
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, bc, org
    Widmungsträger: Maria Josepha, królowa polski [ermittelt]
    Sonstige Namen: Zelenka, Jan Dismas [ermittelt] , Fürstenau, Anton Bernhard [ermittelt]
    Bemerkungen: Die Handschrift ist auf jeden Fall vor 1733 (aufgrund des Widmungswortlauts "Principessa") zu datieren, höchstwahrscheinlich sogar schon 1721/22; zur Frage der Datierung siehe HochsteinR 1997.
    Auf p.73 Vermerk Ristoris "Org[ano]: aperto".
    Über die gesamte Partitur hinweg Vermerke von Jan Dismas Zelenkas Hand zur Verdeutlichung der solistischen oder chorischen Besetzung der Vokalparts (zum Beispiel p.9, 15, 18 und 41).
    Anmerkung A. B. Fürstenaus in CatAugustIII: "1 Bd. mit Orchest: Stim̅:".
    Zu Eigenheiten der Textvorlage siehe PoppeX 2002.
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts "Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union". Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Katalogeintrag CatAugustIII: http://digital.slub-dresden.de/id425390497//3
    Comment on scoring: org = bc
    Externe Links: Digitalisat [digitized version] Digitalisat der Partitur
    Literatur: CatAugustIII p.89, Schrank 1/2 , HochsteinR 1997 p.67, 73 , PoppeX 2002 p.301
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Maria Josepha, królowa polski [mutmaßlich] ; August III., król polski [ermittelt]
    Bestand: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Provenienz: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Alte Signatur: [Schrank 1/2], Mus.c A 307
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2455-D-1
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 211011428
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen