Back to Results
Musikhandschrift

Telemann, Georg Philipp

[Ascertained]

Die auf den Herrn hoffen

  • Work information

    Scoring summary: V (2), orch, bc
    Language: German
    Genre: Psalms
    Catalog of works: TVWV 7:9; SeiH deest
    Composer cross-reference: Heinichen, Johann David [Ascertained]
  • Source description

    Title on source: [without title]
    Material:
    • 6 parts - T, B, vl 1, 2, ob 1, 2 - 1, 1, 1, 1, 1, 1f.
      Manuscript copy: 1700-1750 (18.1d); 34 x 21,5 cm
    • 1 part - bc (= b.fig/transposed 1 step down)
      Manuscript copy: 1700-1750 (18.1d); 1700-1750 (18.1d)
      33,5 x 20,5 cm
      Other: Opitz, Johann Siegmund [Ascertained]
      Notes on material: Unbekannter Schreiber; eine teils schwarz, teils rot eingetragene Bezifferung von J. S. Opitz ergänzt, ebenso wie der Vermerk über dem Beginn rechts (mit roter Tinte): "Telemann".
    • 3 parts - vl 1, 2, bc
      Manuscript copy: 1700-1749 (18.1d); 1700-1749 (18.1d)
      34 (33,5) x 20,5 cm
      Copyist: Opitz, Johann Siegmund
  • Incipits

    1.1.1 vl 1, c/ Vivace; B|bIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 B solo, c/ ; B|bIncipit Nr. 1.1.2 – Die auf den Herrn hoffen
    1.2.1 B solo, 3/4 Andante; gIncipit Nr. 1.2.1 – Um Jerusalem her sind Berge
    1.3.1 vl 1, c/ Poco adagio; E|bIncipit Nr. 1.3.1
    1.3.2 T solo, c/ ; E|bIncipit Nr. 1.3.2 – Denn der gottlosen Zepter
    1.4.1 vl 1, 2/4 [Duetto]. Discretamente; B|bIncipit Nr. 1.4.1
    1.4.2 T solo, 2/4 ; B|bIncipit Nr. 1.4.2 – Herr tue wohl
  • Further notes

    Scoring: T, B, vl (2), ob (2), bc
    Notes: Rechts über dem Beginn der zweiten bc-Stimme mit roter Tinte von J. S. Opitz: "Mons. Telemann."; darüber mit brauner Tinte von unbekannter Hand "Heinichen", doch ist mit derselben Feder der Name Telemann wieder unterstrichen sowie in der Mitte des oberen Seitenrandes die Altsignatur "α | ÎÉ | 75" hinzugefügt worden, am unteren Rand mit Bleistift: "T. 118"
    Im dritten Stimmensatz ist am Ende des zweiten B solo-Satzes ein "da capo"-Vermerk mit roter Tinte angebracht, wonach der 1. Satz zu wiederholen wäre.
    External Links: [digitized version] Digitalisat der Stimmen
    Bibliographic reference: LandmannT 1983 no.151; p.143f
  • Provenance

    Provenance note: Fürsten- und Landesschule, Grimma
    Former owner: Fürsten- und Landesschule
    Shelfmark (olim): 75; T.118
Library (siglum) shelfmark: D-Dl  Mus.2392-E-596
Your message on the title RISM ID no.: 210000147
Show MarcXML Show RDF/XML