Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Schumann, Robert

[Ascertained]
Drei Gedichte (Excerpts. Arr) in e-Moll
Anderer Titel: Zigeunerleben (Excerpts. Arr)
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch
    Bearbeiter:
    Textdichter: Geibel, Emanuel [Ascertained]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Partsongs, Songs
    Werkverzeichnis: McCS 29/3; FogG deest
    Widmungsträger: Schumann, Clara [Ascertained]
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [label on cover:] Zigeunerleben | von | Rob: Schumann.
    [title, f.1r:] Zigeunerleben | von | E. Geibel | & | Robert Schumann. | [right side:] Mad. Cl: Schumann | zur freundlichen Erinnerung | an Copenhagen | Decb. 1856. | [left side:] Arrangirt für Orchester | zum Gebrauch bei | den "Musik [???]" im Copenhagen | von NWGade. | (Mai 1851.) | [caption title, f.2r:] Zigeunerleben. | (von E. Geibel) [right side:] Robert Schumann Op. 2[?] | (Arrangeert for Orchester) | (til Musik foreanigers Brug) | Mai 1851. | [at the end, f.8v:] Mai [18]51.
    Material:
    • score: 8f.
      Abschrift: 1851-1856; 34 x 28,5 cm
      Schreiber: Gade, Niels Wilhelm [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Originale Paginierung ab f.2r: [1f. (Titelseite, f.1v = leer)], p.1-12, [1f.]
      Einband: Fester Pappeinband mit Deckeletikett.
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Allegro non troppo; eIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 c ; eIncipit Nr. 1.1.2 – Im Schatten des Waldes
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, vlc, b, fl (2), cl (2), fag (2), cor (2), tr (2), tamburino, triangolo
    Bemerkungen: Titelseite, vor dem Datum der Widmung und am Ende des Manuskripts (f.8v), oberhalb des Datums der Niederschrift: ganze Noten im G-2-Schlüssel ergeben den Namen des Bearbeiters: 'GA''DE.
    Der Anlass, für den die Bearbeitung im Mai 1851 gefertigt worden (siehe f.1r), ist nicht lesbar.
    Die Opuszahl im Kopftitel auf f.2r ist wegen der vermutlich beschnittenen Blätter nicht vollständig möglich.
    November/Dezember 1856 hatte sich Clara Schumann auf eine Konzertreise nach Dänemark begeben und gastierte mit sechs Konzerten in Kopenhagen. Bei dieser Gelegenheit wird ihr Nils W. Gade die Bearbeitung gewidmet haben.
    Der Text für den Chor, lediglich notiert sind die ersten beiden Textstrophen des Gedichts, ist nur dem S unterlegt und stammt deutlich von einer anderen, unbekannten Hand als der des Bearbeiters. Nur an wenigen Stellen sind die Gesangsstimmen geteilt. Die Instrumentierung ist bis zum Ende des Gesangs ausgeführt.
    Notiert ist das Manuskript auf 20zeiligem Notenpapier.
    Eine Bleistiftzählung am unteren Rand ab f.2r liefert den Hinweis auf eine möglicherweise geplante Drucklegung.
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Zsch  8828
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 201010228
Letzte Aktualisierung:
MarcXML anzeigen    |    RDF/XML anzeigen