Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Haydn, Joseph

[Ascertained]
Die Sieben Letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze
Anderer Titel: Le sette ultime parole del nostro Redentore in croce; Die Worte des Erlösers am Kreuze; Die Sieben Worte
  • Werkinformation

    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Oratorios
    Werkverzeichnis: Hob XX:2
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [vl 1, f.1r:] Musica Instrumentale | Sopra le sette ultime Parole del nostro Redentore in Croce | o Seino | Sette Sonate | con un Introduzione ed al Fine un 'Teremoto. | Per | due Violini, Viola. Violoncello Flauti Oboe, Corni. | Clarini Timpani Fagotti, e Contra asso. | Composte | dal | Sig: Giuseppe Hayen.
    Material:
    • 40 parts - First set, solo: S, A (2x), T, B, Coro: S (5x), A (7x), T (2x), B, vl 1 (3x), vl 2, cb, pf, Second set: fl 1 and fl 2 (2x), cl 1, 2, cor in F, b-trb, Introdution zu No 5: ob 1, 2, fag 1, 2, contra-fag, cor in C 1, 2
      Manuscript copy: 1796-1852 (18.ex-1852a); Different sizes
      Bemerkungen zum Material: Weitere Stimmen fehlen.{{brk}}Format: 30,5 bis 35 x 20 bis 23 cm. Einzig die Stimme vl 1 nach PN 114 im Querformat.
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c L'Introduzione. Maestoso ed Adagio; dIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 S coro, c Nro 1. Choral.. Adagio; Largo; B|bIncipit Nr. 1.2.1 – Vater vergib ihnen denn sie wissen nicht
    1.3.1 vl 1, 3/4 Sonata 1. Largo; B|bIncipit Nr. 1.3.1
    1.3.2 S coro, c Adagio; B|bIncipit Nr. 1.3.2 – Pater dimitte illis, quia nesciunt quid faciunt -- Vater im Himmel o sieh hernieder
    1.4.1 S coro, c Nro 2. Choral..; cIncipit Nr. 1.4.1 – Fürwahr er trug unsre Krankheit -- Fürwahr ich sag' es dir
    1.5.1 vl 1, c/ Sonata II.. Grave e Cantabile; cIncipit Nr. 1.5.1
    1.5.2 S solo, c/ ; cIncipit Nr. 1.5.2 – Ganz Erbarmen Gnad' und Liebe -- Hodie mecum eris in paradiso
    1.6.1 S coro, c Nro 3. Choral..; EIncipit Nr. 1.6.1 – Weib hier siehe deinen Sohn
    1.7.1 vl 1, c/ Sonata III.. Grave; EIncipit Nr. 1.7.1 (S solo/coro: Über weite Strecken ist der deutsche Text mit schwarzer Tinte gestrichen und durch einen einen zweiten Text in roter Tinte ergänzt.)
    1.7.2 c/ ; EIncipit Nr. 1.7.2 – Mulier ecce filius tuus -- Mutter Jesu die du trostlos
    1.8.1 S coro, c Nro 4. Choral.. Largo; fIncipit Nr. 1.8.1 (f moll notiert mit drei vorgezeichneten ♭.)
    Mein Gott warum hast du mich verlassen
    1.9.1 vl 1, 3/4 Sonata IV.. Largo; fIncipit Nr. 1.9.1
    1.9.2 S coro, 3/4 ; fIncipit Nr. 1.9.2 – Deus meus utquid dereliquisti me -- Warum hast du mich verlassen
    1.10.1 fl, c/ Introduzione zu No 5.. Adagio; aIncipit Nr. 1.10.1 (Titel = Satztitel der i-Stimmen des Second set. Eine Stimme des First set, vl 1: "Introduzion von Blasinstrumenten.")
    1.11.1 vl 1, c/ Sonata 5. Adagio; AIncipit Nr. 1.11.1
    1.11.2 T solo, c/ ; AIncipit Nr. 1.11.2 – Jesus rufet ach mich dürstet -- Sitio
    1.12.1 S coro, c Nro 6. Choral..; gIncipit Nr. 1.12.1 – Es ist vollbracht
    1.13.1 vl 1, c/ Sonata VI.. Lento; gIncipit Nr. 1.13.1
    1.13.2 S coro, c/ ; gIncipit Nr. 1.13.2 – Consummatum est -- Es ist vollbracht an das Opferholz geheftet
    1.14.1 S coro, c Nro 7. Choral..; E|bIncipit Nr. 1.14.1 – Vater in deine Hände befehle ich meinen Geist
    1.15.1 vl 1, 3/4 Sonata VII.. Largo; E|bIncipit Nr. 1.15.1
    1.15.2 A solo, 3/4 ; E|bIncipit Nr. 1.15.2 – In deine Händ' o Herr empfehl' ich meinen Geist -- In manus tuas, Domine commendo spiritum
    1.16.1 vl 1, 3/4 Il Terremoto. Presto e con tututta la forza; cIncipit Nr. 1.16.1
    1.16.2 S coro, 3/4 ; cIncipit Nr. 1.16.2 – Er ist nicht mehr
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, orch
    Bemerkungen: Insgesamt handelt es sich um ein sehr inhomogenes Material, das über einen längeren Zeitraum kopiert, ergänzt und benutzt worden ist. Deutlich unterschieden sind die Stimmen des First und des Second set. Besonders die Stimmen des First set wären noch weiter diffenrenzierbar.
    Diplomatischer Titel der vl 1 = Abschrift nach den gedruckten Stimmen Wien, Artaria (PN 114), die einzige handschriftliche Stimme, die im Querformat vorliegt (25 x 32,5 cm). Überklebung am Anfang von "Sonata V" mit handschriftlicher Aufschrift von vl 1, 2 und Hinweisen auf die Bläser fl und ob.
    Titelvarianten der Stimmen des First set, Solo/Coro S, T: "Oratorium: Die Worte des Erlösers am Kreuze."{{brk}}A solo/coro, A coro: "Hayd'ns Oratorium: [weiter wie eben]." Stimmen B solo/coro, Coro S, T, B: "zu Hayd'ns [auch: "Haydens"] 7. Worte [auch: "Worten"] gehörig."{{brk}}"Alto [coro]. Die Worte des Erlösers am Kreuze. Oratorium von Joseph Hayd'n. 1831."{{brk}}Eine weitere vl-1-Stimme: "zu den sieben Worten v. J. Haydn." "Flauti Zu den sieben Worten von Haydn."
    Titel der Stimmen des Second set, fl: "Die 7 Worte v. Haydn." Die weiteren Stimmen ohne Titel oder ob 1, 2, fag 1, 2, contra-fag, cor in C 1, 2: "Introdution zu No 5." Bemerkenswert sind die vielen Korrekturen in cor in F und b-trb, aber auch in vl 1 nach PN 114.
    Zu unterscheiden ist ebenfalls die Art der Gliederung des Stimmenmaterials: Die Vokalstimmen und einige Instrumentalstimmen (b, pf und die Stimmen des Second set) gliedern den Ablauf nach Nummern ("Nro." oder "No."), die weiteren Instrumentalstimmen mit "Sonata" und lateinischem Textincipit. b und pf enthalten nur die "Nro. I" bis "Nro. VII" (ohne eine Nro 5) der A-Cappella-Chöre, die in einer vl-1-Stimme des First set mit "Choral" bezeichnet sind.
    Die meisten Stimmen tragen auf f.1r die Signatur in der alten Schreibweise: "E. No 15." und den Ovalstempel: "HOF CAPELLE ZU MEININGEN".
    Stempel auf der letzten Seite: "Staatliche Museen Meiningen Inventar-Nr. [handschriftlich:] XI-2 171 [bis: 197]/V NHs 291/1 [bis 40]“
    Dem handschriftlichen Material beiliegend: gedruckte Orchesterstimmen (keine Vokalstimmen): Wien, Artaria (PN 114) mit handschriftlichem Aufführungsdatum "[?] Juli 1852" und 124 Textdrucke (4f., 18,5 x 11,5 cm), f.1r: "Die Worte des Erlösers am Kreuze. Ein Oratorium in Musik gesetzt von Joseph Hayd'n. Meiningen, gedruckt mit Hartmannischen Schriften. 1831."
    Weitere Signatur: XI-2 171/V NHs 291/1; XI-2 197/V NHs 291/40
    Querverweise zu RISM A/I und RISM B: RISM A/I H 3298
  • Verlagsangaben

    Verlag: Hartmannische Schriften
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Hof Capelle zu Meiningen, Meiningen
    Vorbesitzer: Herzogliche Hofkapelle Meiningen
    Alte Signatur (olim): E.No 15.
Bibliothek (Sigel Signatur): D-MEIr  E 15
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 200043967
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen