Back to Results
Musikhandschrift

Mozart, Wolfgang Amadeus

Divertimentos in Bb major
  • Work information

    Scoring summary: winds
    Genre: Divertimentos
    Catalog of works: KV 186; KV 159b
  • Source description

    Title on source: [caption title, f. 1r:] [by Gleissner, crossed out:] 5 Pieces d'Harmonie [?] | [below, by J. A. André:] Divertimento
    Material:
    • score: 7 f.
      Autograph manuscript: 1773 (ca.); 22,5 x 31 cm
      Notes on material: Papier mit 10 Systemen. Notation mit Tinte. Bibliothekarische Bleistiftfoliierung 1-7.
      Binding: Dunkelgrüner Bibliotheks-Ganzlederband des späten 20. Jahrhunderts, auf dem Vorderdeckel Titelprägung: "W. A. MOZART | Divertimento | B-dur | KV 186".
  • Further notes

    Scoring: ob (2), cl (2), cor inglese (2), fag (2), cor (2)
    Notes: Auf f. 1r links oben von J.A. André "N° 1"; rechts oben von G. N. von Nissen: "von Mozart und seiner Handschrift", darunter auf dem rechten Seitenrand wiederum von J. A. André unvollständige Datierung "177_". Außerdem auf dem rechten Seitenrand weiter unten mit roter Tinte von Franz Gleißner "163", auf dem unteren Blattrand mittig kleine Bleistiftnummer "142" (oder "147"?; 142 entspricht der Nummer im hs. André-Verzeichnis), daneben in rautenförmigem Kasten mit Bleistift "164" (Nummer im gedruckten André-Verzeichnis von 1841) sowie rechts von nochmals anderer Hand "K 186".
    Die Quelle besteht aus verschiedenen Papieren: In den äußeren Bogen (f. 1/7) sind zwei Doppelblätter eines anderen Papiers eingelegt (f. 2/6 und 3/5); das nachträglich eingelegte Einzelblatt f. 4 weist nochmals eine andere Papierqualität auf.
    Auf f. 3v oben die erste Fassung des Trios zum 2. Satz Menuetto, durchgestrichen, darunter der Beginn des 3. Satzes Andante. Auf dem Einlageblatt f. 4r die revidierte zweite Fassung des Trios; auf f. 4v Fragment einer anderen, nicht näher identifizierbaren Komposition (3/8, gis-Moll), die den Schriftformen nach zu urteilen wesentlich früher zu datieren ist (ca. 1764/65), auf f. 5r. die Fortsetzung des 3. Satzes. Offensichtlich hatte Mozart für die Notation der revidierten Fasung des Trio die freie Rückseite eines Blattes aus einer wesentlich älteren Komposition verwendet.
    Angabe des kaum lesbaren durchgestrichenen Titels von Fr. Gleissner nach NMA Krit. Bericht.
    Die Quelle war einst mit den Autographen der Divertimenti KV 113 und KV 131 in einem Bibliotheks-Sammelband des 19. Jahrhunderts zusammengebunden. Dieser wurde im späteren 20. Jahrhundert aus konservatorischen Gründen aufgelöst und die Werke einzeln gebunden.
    Local number: 464002532
    Bibliographic reference: KleinM 1982 p. 51 , NMA vol. VII/17/1, p. a/5f.
    Other: Nissen, Georg Nikolaus von [Ascertained] , Gleissner, Franz [Ascertained]
  • Provenance

    Former owner: André, Johann Anton [Ascertained]; André, Gustav [Ascertained]
    Shelfmark (olim): Mus.ms.autogr. W. A. Mozart 186
Library (siglum) shelfmark: D-B  Mus.ms.autogr. Mozart, W. A. 186
Send a comment about this record RISM ID no.: 1001146621
Show MarcXML Show RDF/XML