Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

Einführungsmusik Friderici 1775

Anderer Titel: Der Herr lebet und gelobet sei mein Hort
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (5), Coro, orch
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Sacred songs, Cantatas, Pasticcios
    Werkverzeichnis: BR-CPEB Fp 52; HelB 821g; Wq 251
    Komponistenquerverweis: Benda, Georg [Ascertained] ; Homilius, Gottfried August [Ascertained] ; Bach, Johann Sebastian [Ascertained]
    Librettist: Lütkens, Johann Heinrich [Ascertained]
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title, p. 1:] Einführungs=music.
    Material:
    • score: 84p. (p. 1-84)
      Manuscript copy: 1785-1800 (ca.); Hamburg; 34 x 21,5 cm
      Schreiber: Michel, Johann Heinrich [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Papier mit 14-18 Systemen rastriert (größtenteils 14-15). Notation mit Tinte.
      Neuere bibliothekarische Bleistiftpaginierung 1-84; daneben originale Tintenzählung der einzelnen Partiturlagen 1-21.
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, 2/4 Chor. Un poco lento; EIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 bc, 2/4 ; EIncipit Nr. 1.1.2
    1.1.3 Coro S, 2/4 ; EIncipit Nr. 1.1.3 – Der Herr lebet und gelobet sei mein Hort
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A (2), T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl 1, vl 2, vla, ob (2), cor (2), tr (3), timp, bc
    Bemerkungen: Pasticcio mit Sätzen aus verschiedenen Werken G. A. Bendas, G. A. Homilius und J. S. Bachs sowie Rezitativen und Chorälen C. P. E. Bachs.
    Vollständige Abschrift von der Hand J. H. Michels.
    Erster Teil: p. 1-56; zweiter Teil: p. 57-84.
    In allen Rezitativen hat Michel drei Systeme (für Streicher) vorbereitet, dennoch (bis auf das letzte Accompagnato) stets frei gelassen.
    Schlussvermerk "Ende". auf p. 84.
    Die mutmaßliche Identifizierung des Werkes als Musik für die Einführung J. C. Fridericis als Hauptpastor zu St. Petri (1775) geht auf S. Clark zurück, vgl. dazu Clark und Enßlin.
    Satz 1, 3 und 7 sind aus der Kantate "Der Herr lebet" von G. A. Benda (Lor 548/1, 2 und 4) entlehnt, Satz 5 aus der Kantate "Musste nicht Christus solches leiden" von G. A. Homilius (HoWV II.72/5), Satz 12 aus der Kantate "Uns schützet Israels Gott" von G. A. Homilius (HoWV II.78/2), Satz 14 aus der Kantate "Die Gottheit türmte Flut auf Flut" von G. A. Benda (Lor 547/1) und Satz 14 aus der Kantate "Bald, bald erscheint das Heil der Frommen" von G. A. Benda (Lor 560/5); Satz 11 ist eine Bearbeitung von J. S. Bachs Choral "Es woll uns Gott genädig sein" (BWV 311).
    Das Werk ist enthalten in einem Konvolutband mit insgesamt drei Einführungsmusiken C. P. E. Bachs, vgl. Collection.
    Externe Links: Digitalisat
    Bach digital
    Lokale Nummer: 467034701
    Literatur: ClarkB 1984 p. 125, 133ff. , KulukundisB 1995 p. 161 , EnßlinB 2007 p. 170ff. , HarasimQ 2010 p. 284ff. , BergB 2005 vol. V/3.3
  • Verlagsangaben

  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Schwencke, Christian Friedrich Gottlieb ; Poelchau, Georg Johann Daniel
  • In Sammelwerk

Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 347 (1)
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 1001037749
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen