Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

Magnificat in D-Dur

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), Coro, orch
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Sacred songs, Canticles
    Werkverzeichnis: BR-CPEB E 4.1; HelB 772; Wq 215
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title, p. 3:] Magnificat [etc]. a 4 Voci, [added later, in G. Poelchau's hand: '3 Trombe e Timpani'], 2 Corni, 2 Trav., 2 Hautb., 2 Violini, Viola e | Continuo {{brk}}[cover title on flyleaf (p. 1), in G. Poelchau's hand:] Magnificat | à | 4 Voci | 3 Trombe e Timpani, | 2 Corni | 2 Flauti | 2 Oboi | 2 Violini | Viola | e | Continuo | di | Carlo Filippo Emanuele Bach, | Maestro di capella de S. A. R. M. la Principessa Amalia | di Prussia, Badessa di Quedlinburgo, e Direttore di Musica | della Republica di Hamburgo. | (Partitura autografa dell'autore.)
    Material:
    • score: 154p.
      Manuscript copy: 1750-1768; Wasserzeichen: [in the middle of the sheet: letter S, consisting in two lines:] S, [title page and back flyleaf: unicorn - countermark: letters, consisting in two lines, in cartouche:] SCHMID; 35,5 x 21,5 cm
      Schreiber: Schober [Ascertained]
      Bemerkungen zum Material: Papier mit 12-18 Systemen rastriert (Satz Nr. 1, 7, 8 und 9: 14; Nr. 2, 3 und 5: 15; Nr. 4: 12; Nr. 6:18).
      Notation mit Tinte.
      Ältere Rötelpaginierung 3-152 beginnend mit der ersten Notenseite (zwischen 19 und 20 zwei Seiten überschlagen); daneben originale Zählung der Hefte 1-6 und getrennte Bleistiftpaginierungen der einzelnen Hefte (Heft 1: [1]-26 [mit Titelblatt]; Heft 2-5: jeweils 1-24; Heft 6: 1-32).
      Einband: Braun-schwarz-gesprenkelter Pappband mit Rückenetikett und Aufschrift: "E. Bachs | Magnif". Im vorderen Innendeckel Possessorvermerk "GPölchau:."
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Allegro; DIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 S, c ; DIncipit Nr. 1.1.2 – Magnificat anima mea Dominum
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, fl (2), ob (2), cor (2), bc
    Bemerkungen: Berliner Fassung.
    Partiturabschrift von der Hand des Berliner Kopisten Schober (= Anon. 402/Kast).
    Schlussvermerk auf p. 151 (Rötelpaginierung): "Fine | Soli Deo Gloria".
    Vorlage: Originalpartitur, D-B Mus.ms. Bach P 341; revidiert nach den Originalstimmen.
    Die Partitur wurde als Stichvorlage für den ersten Druck (Simrock 1829/1830) verwendet. Darauf weisen etliche Eintragungen mit Bleistift und Rötel hin.
    Die auf dem Titelblatt und im Partiturkopftitel nachträglich genannten 3 tr und timp und die Hörner im 3. Satz sind in der vorliegenden Partitur nicht enthalten.
    Auf dem vorderen Innendeckel Vermerk Poelchaus: "NB | Trompeten u[nd] Paucken, so wie Hörner zu № 3 u[nd] № 6, hat Bach | in spâterer Zeit zugesetzt, so wie, wahrscheinlich seiner Lânge | wegen das Chor: Et misericordia ejus (№ 4) verworfen und es noch | einmal componirt. Diese neuere Arbeit gehôrt zu dem Vortrefflichsten | seiner Muse. Beide Chöre müssen aber bei einer Herausgabe des Wercks | nothwendig zugleich geliefert werden."
    Auf dem vorderen Innendeckel Akzessionsnummer "14,858".
    Externe Links: Digitalisat
    Bach digital
    Literatur: WollnyB 2001a p. 15-29 , PetzoldtB 2004 p. 32-42 , LeisingerM 2004 p. 89-96 , BlankenM 2006 p. 229-271 , BergB 1985 vol. V/1.1, p. 163
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Poelchau, Georg Johann Daniel
    Provenienzvermerke: Possessorvermerk "GPölchau:." im vorderen Innendeckel.
    Vorbesitzer: Königliche Bibliothek zu Berlin
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 372
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 1001023259
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen