Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Carl Philipp Emanuel

Zwei Litaneien in G-Dur
Anderer Titel: 2 Litanies; Ewiger erbarme dich
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: Coro (2), bc
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Sacred songs, Litanies
    Werkverzeichnis: BR-CPEB H 53.2; HelB 780 (= 871); Wq 204
    Librettist: Luther, Martin; Klopstock, Friedrich Gottlieb
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [title page (of the foreword), p. III:] Zweÿ Litaneÿen | aus dem Holsteinschen Gesangbuche | mit ihrer bekan̅ten Melodie | für acht Singstim̅en in zweÿen Chören, | und dem dazugehörigen Fundamente | in Partitur gesezt, | und zum Nutzen und Vergnügen Lehr,, | begieriger in der Harmonie bearbeitet | von | C. P. E. Bach. | NB wird bald zu Copenhagen im | Druck herauskom̅en. {{brk}} [title page on flyleaf, in G. Poelchau's hand:] Zweÿ Litaneyen | fûr acht Singstimmen in Zweŷen Chôren | von | Carl Philip Emanuel Bach | in eigenhândiger Partitur. | (8 Bg.)
    Material:
    • score: 36p.
      Autograph manuscript: 1785; Wasserzeichen: 1) [in the middle of the sheet: letters, consisting in two lines:] J KOOL [p. 1-16], 2) [no watermark (chain-lines only)] [p. 17-36], 3) [letters, consisting in two lines:] SECTION FÜR DIE ABGABEN [flyleaves]; 33-34 x 21(,5) cm (flyleaf: 34 x 22 cm)
      Schreiber: Michel, Johann Heinrich
      Bemerkungen zum Material: Papier mit 15 Systemen (f. 1-16: unterstes System nachträglich hinzugefügt). Notation mit Tinte.
      Durchlaufende alte Bleistiftpaginierung ab der ersten Notenseite, nur auf den recto-Seiten, 1-35; modern ergänzt: p. III-XII. Daneben zwei originale Bogenzählungen mit Tinte [1,]2-4 (alte Litanei) und 1-5 (neue Litanei).
      p. 1-2 und 36 nur rastriert
      Einband: Blaugrauer Pappeinband mit gelbem Rückenstreifen. Buchrückentitel mit Tinte: "Eman. Bach Zweÿ Litaneÿen. Original." {{brk}}Die Handschrift wurde im Zuge konservatorischer Maßnahmen aus ihrem Einband herausgelöst und wird seither ungebunden in einer Kassette gelagert.
    • text document: 8p. (p. III-X)
      Autograph manuscript: 1785; 1785
      Wasserzeichen: 4) [crowned letters "GK", consisting in two lines:] GK [countermark: Hollandia with letters, consisting in two lines:] PRO PATRIA [in the middle of the sheet: ornament/monogram]; 20,5 x 16 cm
      Bemerkungen zum Material: Originale Vorrede von der Hand C. P. E. Bachs.
      p. VIII-X leer
  • Musikincipits

    1.1.1 S, c Die alte Litaneÿ. Sehr langsam; GIncipit Nr. 1.1.1 – Ewiger erbarme dich
    1.1.2 bc, c Die alte Litaneÿ. Sehr langsam; GIncipit Nr. 1.1.2
    1.2.1 S, c Die neue Litaneÿ aus dem Holsteinschen Gesangbuche, No. 791; GIncipit Nr. 1.2.1 – Ewiger erbarme dich
    1.2.2 bc, c Die neue Litaneÿ aus dem Holsteinschen Gesangbuche, No. 791; GIncipit Nr. 1.2.2
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: Coro S (2), Coro A (2), Coro T (2), Coro B (2), bc
    Bemerkungen: Originalpartitur der Zwei Litaneien samt autographer Vorrede (Druckfassung).
    Beide Chöre im gleichen System notiert.
    Kopftitel der alten Litanei (p. 1): "Die alte Litaneÿ." Kopftitel der neuen Litanei (p. 17): "Die neue Litaneÿ aus dem Holsteinschen Gesangbuche, No. 791."
    Die alte Litanei durchgehend von C. P. E. Bachs Hand. Die Sopranstimme und die Schlüsselung in der neuen Litanei von J. H. Michels Hand. Darauf bezieht sich die Bleinotiz Poelchaus auf p. 35 unten: "Die Discantstimme hat Herr Michel, Tenorist am Hamburgisch Kirchenchore (Bachs Notist) geschrieben."
    Die Vorrede ist mit "Hamburg, d. 14 März, 1785." datiert.
    Diverse autographe Korrekturen.
    Auf der ersten Notenseite oben durchgestrichener Vermerk C. P. E. Bachs: "Die gehäufte p. f. [...?] nur in sehr langsamen [...?], u. die schweren Intervallen werden leicht." Oben rechts, ebenfalls durchgestrichen: "Die alte Litaneÿ".
    Auf p. 36 unten mit Blei: "87".
    Alte Zählungen: auf dem Vorsatzblatt/Titelblatt Poelchaus oben rechts: 25.6 (mit Bleistift = Position im Katalog Poelchaus von 1832); auf dem Einbandrücken: "34." (mit Tinte).
    Externe Links: Wasserzeichen 3
    Wasserzeichen 4
    Bach Digital
    Literatur: BitterB 1868 vol. 1, p. 306ff. , VrieslanderB 1923 p. 129ff. , BuschB 1957 p. 144ff. , Marx-WeberB 2001  , BergB 2005 V/6.2
    Sonstige Funktion: Cramer, Johann Andreas
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Poelchau, Georg Johann Daniel; Bach, Anna Carolina Philippina [Conjectural]
    Provenienzvermerke: Im hinteren Innendeckel Exlibris "EX BIBLIOTHECA POELCHAVIANA".
    Vorbesitzer: Königliche Bibliothek zu Berlin
    Alte Signatur (olim): 25.6.; 34
Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 344
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 1001011409
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen