Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Grotthuß, Dietrich Ewald von

Herr höre meine Worte in a-Moll

  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: Coro, orch, bc
    Werkverzeichnis: BR-CPEB Fp 29
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Geistliche Gesänge (vok.), Psalmen, Kantaten
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [title page, f. 17r, in C. P. E. Bach's hand:] [originally:] Chor, zum 7ten Son̅tag nach | Trinitatis [later addition:], 81 [with red-brown ink:] CC. [=St. Katharinen] [before the whole title, with red-brown ink:] (1) [above:] 2 | zum 25 Tr. 85. N. [=St. Nikolai] [between the two original lines, with brown-black ink:] zum 13ten Tr. 87 N [=St. Nikolai]. | [beneath:] die Worte dieses Chors stehen | Ps. 5, 2 u. 3 V. und Ps. 18, 3 V. | ist von der Composition | des Herrn Barons von Grothuss | in Gieddutz. | [in G. Poelchau's hand:] (in Curland)
    [caption title, f. 17v, in J. H. Michel's hand:] Motetta [crossed out and corrected by C. P. E. Bach:] Chor.
    Material:
    • score: 6f. [f. 17r-22v]
      Abschrift: 1781 (mutmaßlich); 31,5 x 21 cm
      Schreiber: Michel, Johann Heinrich [ermittelt]; Bach, Carl Philipp Emanuel [ermittelt]
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, 3/4 Chor. Largo; aIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 S, 3/4 Coro; aIncipit Nr. 1.1.2 – Herr höre meine Worte
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: Coro S, Coro A, Coro T, Coro B, vl 1, vl 2, vla, ob (2), bc
    Bemerkungen: Abschrift von der Hand J. H. Michels. Eintragungen von C. P. E. Bach.
    Schlussvermerk "Fine" auf f. 22v.
    C. P. E. Bach verwendete diesen Chor seines Schülers, D. E. Baron von Grotthuß, als Eröffnungssatz einer von ihm zusammengestellten Kantate (ursprünglich für den 7. Sonntag nach Trinitatis 1781). Die weiteren Sätze, die damals verwendet wurden, sind nicht bekannt.
    Der Chor ist nachgewiesen im Nachlassverzeichnis C. P. E. Bachs von 1790 auf p. 88 (11) und im Katalog Poelchaus von 1832 auf f. 48r. und 70r.
    Das Werk ist enthalten in einem Konvolutband der Sammlung Poelchau mit 14 geistlichen Werken unterschiedlicher Komponisten, vgl. Collection.
    Die dazu gehörigen Stimmen, ebenfalls von der Hand J. H. Michels, finden sich unter der Signatur D-B Mus.ms. 8650 ( https://opac.rism.info/search?id=452020975 ).
    Externe Links: Digitalisat
    Bach digital
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Bach, Carl Philipp Emanuel ; Gähler, Casper Siegfried [mutmaßlich] ; Poelchau, Georg Johann Daniel
    Bestand: Auf der Titelseite oben rechts Tintenvermerk G. Poelchaus: "aus dem Eman. Bachschen Nachlaß".
    Alte Signatur: Mus.ms. 30199 (b)
    Provenienz / Vorbesitzer: C. P. E. Bach – [C. S. Gähler?] – G. Poelchau – Königliche Bibliothek Berlin (1841), nun Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung
  • In Collection

Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. 30199 (2)
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 1001010353
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen