Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Graupner, Christoph

[Ascertained]
Ringet danach daß ihr durch die enge Pforte
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: V (4), strings, bc
    Textdichter: Lichtenberg, Johann Conrad [Ascertained]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Sacred songs, Cantatas
    Liturgische Feste: Septuagesima, Dominica in
    Werkverzeichnis: GWV 1117/34
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: Ringet darnach, daß ich durch | die enge Pforte | a | 2 Violin | Viol | Canto | Alto | Tenore | Basso | e | Continuo. | Dn. Septuages. | 1734.
    Material:
    • score: 3f.
      Autograph: 1734 (1734)
    • 12 parts - S, A (2x), T, B, vl 1 (2x), 2, vla, vlne (2x), bc - 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2f.
      Autograph: 1734 (1734); 34,5 x 21,5 cm
  • Musikincipits

    1.1.1 T, c Dictum; FIncipit Nr. 1.1.1 – Ringet danach daß ihr durch die enge Pforte
    1.2.1 B, c RecitativIncipit Nr. 1.2.1 – Ihr Menschen hört Gott heiß euch ringen und
    1.3.1 vl, c AriaIncipit Nr. 1.3.1
    1.3.2 B, c AriaIncipit Nr. 1.3.2 – Gottes Weinberg stehet offen
    1.4.1 S, c RecitativIncipit Nr. 1.4.1 – Ihr Sklaven dieser Zeiten wie ringt ihr oftmals nicht das Herz in Sündenwust zu weiden davon das
    1.5.1 vl, 6/8 AriaIncipit Nr. 1.5.1
    1.5.2 S, 6/8 AriaIncipit Nr. 1.5.2 – Mein Lauf geht nicht nach Eitelkeiten des Himmels Kleinod lacht
    1.6.1 vl, c ChoralIncipit Nr. 1.6.1
    1.6.2 S, c ChoralIncipit Nr. 1.6.2 – Wir wollen wohl gen Himmel gehn woll'n
    1.6.3 A, c ChoralIncipit Nr. 1.6.3 – Wir wollen wohl gen Himmel gehn woll'n
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S, A, T, B, vl (2), vla, vlne, bc
  • Provenienz und Fundort

    Alte Signatur (olim): 167/ 9
Bibliothek (Sigel Signatur): D-DS  Mus.ms 442/5
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 450006391
Letzte Aktualisierung:
MarcXML anzeigen    |    RDF/XML anzeigen