Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Cherubini, Luigi

[Ascertained]

Faniska

Anderer Titel: Faniska
Overture, 2 entreacts and 3 acts with recitatives and 6, 6 and 6 no.
  • Werkinformation

    Textdichter: Sonnleithner, Joseph [Ascertained]
    Sprache: Deutsch
    Schlagwort: Operas
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [vol.1, f.1r:] Faniska, | Eine große Oper, | in | dreÿ Ackten. | Die Musick ist vom Herrn Kapellmeister Cherubini.
    Material:
    • score (3vol.): 216, 113, 185f.
      Manuscript copy: 1824 (1824c); 24 (24,5) x 32 (32,5) cm
      Gutmacher, Christian Adolph; Copyists of Dresden court
  • Musikincipits

    1.1.1 cl 1, 3/4; c/ Ouverture. Allegro; FIncipit Nr. 1.1.1
    1.2.1 vl 1, 3/4; c; 2/4 Introduzione [Atto I] No 1. Più presto; B|bIncipit Nr. 1.2.1
    1.2.2 B solo Zamoski, 3/4; c; 2/4 ; B|bIncipit Nr. 1.2.2 – O Gott was nun beginnen
    1.3.1 [Recitativo accompagnato]. – Ihr meine Freunde auf euren treuen Sinn
    1.4.1 cl 1, c Aria. Andante; E|bIncipit Nr. 1.4.1
    1.4.2 B solo Zamoski, c ; E|bIncipit Nr. 1.4.2 – Brennend verzehrt die Liebe
    1.5.1 [Recitativo accompagnato]. – O Gott bin ich denn verloren
    1.6.1 S solo Faniska, c Molto sostenuto; GIncipit Nr. 1.6.1 – Allgütges Wesen nur einen Hoffnungsstrahl
    1.7.1 fag 1, c Terzetto. Andante; AIncipit Nr. 1.7.1
    1.7.2 S solo Faniska, c ; AIncipit Nr. 1.7.2 – Wenn dein Herz den Zügen gleichet
    1.8.1 ob 1, 6/8 [Coro]. Allegretto; CIncipit Nr. 1.8.1
    1.8.2 S coro, 6/8 ; CIncipit Nr. 1.8.2 – Sey herzlich uns allen willkommen
    1.9.1 cl 1, 3/4 Tanz. Andantino; B|bIncipit Nr. 1.9.1
    1.10.1 vl 1, c Finale. Larghetto; DIncipit Nr. 1.10.1
    1.10.2 B solo Zamoski, c ; DIncipit Nr. 1.10.2 – Von Rasinkis sichrem Tode
    1.11.1 fag, 3/4 [Introduzione] Atto II. Larghetto; E|bIncipit Nr. 1.11.1
    1.12.1 [Recitativo accompagnato]. – Welche Wohnung des Schreckens
    1.13.1 vl 1, 3/4 [Aria]. Larghetto; FIncipit Nr. 1.13.1
    1.13.2 S solo Faniska, 3/4 ; FIncipit Nr. 1.13.2 – Allzutief sind des Herzens Wunden
    1.14.1 vl 1, c Melodram. Allegro moderato; CIncipit Nr. 1.14.1
    1.15.1 T solo Rasinski, c ; CIncipit Nr. 1.15.1 – Meine Gattin welche Wonne
    1.15.1 vl 1, c [Terzetto]. Allegro; CIncipit Nr. 1.15.1
    1.16.1 ob 1, 6/8 Romanze. Andante; B|bIncipit Nr. 1.16.1
    1.16.2 T solo Rasno, 6/8 ; B|bIncipit Nr. 1.16.2 – Ihr die dieser Ort eng verschließt
    1.17.1 ob solo, 2/4 Terzetto. Andante con moto; B|bIncipit Nr. 1.17.1
    1.17.2 S solo Faniska, 2/4 ; B|bIncipit Nr. 1.17.2 – Hoffnung du trocknest wieder sanft die Augenlider
    1.18.1 vl 1, c Finale secondo. Allegro; E|bIncipit Nr. 1.18.1
    1.18.2 B solo Zamoski, c ; E|bIncipit Nr. 1.18.2 – Schweig Verräter ich will nichts hören
    1.19.1 vl 1, c Introduzione, Atto III. Larghetto; CIncipit Nr. 1.19.1
    1.20.1 vl 1, c Marcia. Andante; B|bIncipit Nr. 1.20.1
    1.21.1 T coro, c Chor und Melodrama. Allegro; DIncipit Nr. 1.21.1 – Zum Waffen zum Waffen
    1.22.1 vl 1, c [Quintetto]. Allegro non molto; CIncipit Nr. 1.22.1
    1.22.2 T solo Rasinski, c ; CIncipit Nr. 1.22.2 – Wüthrich ermorde mich
    1.23.1 fl solo, 3/4 [Quartetto]. Allegretto; GIncipit Nr. 1.23.1
    1.23.2 S solo Moska, 3/4 ; GIncipit Nr. 1.23.2 – Nein so müßt ihr ja nicht denken
    1.24.1 vl 1, c Marsch. Andante; AIncipit Nr. 1.24.1
    1.25.1 vl 1, c Marcia. Andante; FIncipit Nr. 1.25.1
    1.26.1 vl 1, c Finale. Allegro moderato; DIncipit Nr. 1.26.1
    1.26.2 S solo Faniska, c ; DIncipit Nr. 1.26.2 – Aller Schmerz ist überwunden
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S (3), T (4), B (4), Coro S, Coro A, Coro T (2), Coro B, vl 1, vl 2, vla (2), vlc (3), b, fl (2), ob (2), cl (2), fag (2), cor (2), tr (2), trb, fl.picc, timp, fl on stage 1, 2, ob on stage 1, 2, cl on stage 1, 2, fag on stage 1, 2, cor on stage 1, 2, tr on stage
    Bemerkungen: Dresdener Dirigierpartitur ohne sichtbare Eingriffe in Cherubinis Komposition; eventuell Kürzungen vor Anfertigung der Abschrift festgelegt, siehe Introduzione: bei den nachgestellt notierten 2 tr und timp nachträglich eine Streichung eingetragen, die in der eigentlichen Partitur bereits berücksichtigt ist
    Kopiervorlage unbekannt, vermutlich aus Wien beziehungsweise aus dem Umkreis des Komponisten ausgeliehen (Rollenbezeichnungen "Edviga" zu Beginn des Terzetts no.10, "Coro di Cosacchi" zu Beginn der Introduzione)
    Dialogstichworte teils auf gesonderten Zetteln eingeklebt, teils direkt in die Partitur eingetragen
    Mit kleinen Korrekturen, nachgetragenen Tempobezeichnungen, Vermerken zum Aufziehen des Bühnenvorhangs und so weiter von der Hand Webers, der die Dresdener Einstudierung und Aufführung leitete (siehe auch Stimmen D Dl Mus.4011-F-503a)
    vol.2 und 3, jeweils f.1r: "Faniska / Atto II.|d|o [Dritter Akt]"; vol.1 von einem Schreiber 1, vol.2 bis Mitte von no.10 von einem Schreiber 2, Fortsetzung bis Ende des Werkes von Gutmacher notiert; für besonders stark besetzte no. ein Teil des Bläsersatzes jeweils als gesonderter Anhang notiert
    Vermutlich zum Aufführungsmaterial gehörig: "Faniska / eine grosse Oper / in drey Akten / von / Cherubini. / Vollständiger Klavierauszug / von A.E. Müller. / I. [II., III.] Akt. / Leipzig, bei A. Kühnel. / Bureau de Musique. / Pr. 2. Rth. 12. Gr.";3 vol.: 71 [1], 39 [1], 30p., PN 471, 479, 480; 27 x 35,5 (vol.1 und 3) und 25 x 34,5 cm (vol.2); D Dl Mus.4011-F-523
    Textdruck s.l.s.d. (Dresden 1825?): olim D Dl Lit.Germ.rec.B.2274c
    Externe Links: [digitized version] Digitalisat der Partitur
    Bemerkungen zu den Aufführungen: Performance date: 25.02.1806 Wien, Kärntnertortheater , Performance date: 13.01.1825 Dresden, Königliches Theater
    Rollennamen, standardisierte Schreibweise: Faniska (S) , Hedwig (S) , Moska (S) , Rasinski (T) , Rasno (T) , 1. Kosaken-Offizier (T) , 2. Kosaken-Offizier (T) , Zamoski (B) , Oranski (B) , 3. Kosaken-Offizier (B) , 4. Kosaken-Offizier (B) , Kosaken (Coro) , Manoski (Sprechrolle)
    Literatur: PrölssD 1878 p.641 , GroveO vol.1, p.836 , DahlhausP 1986 vol.1, p.564-566
    Schreiber: Gutmacher, Christian Adolph , Copyists of Dresden court
    Interpret: Weber, Carl Maria von
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Opernarchiv, Dresden
    Vorbesitzer: Opernarchiv
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.4011-F-503
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 270001410
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen