Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Bach, Johann Sebastian

2 Vocal pieces

1 Cantata, 1 Sketch
  • Werkinformation

    Sprache: Deutsch
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [without title]
    Material:
    • score: 4+8f.
      Autograph manuscript: 1724; Wasserzeichen: [crescent moon with profile] [countermark: letters, consisting in two lines:] IMK [Weiß no. 97]; 36 x 21,5 cm
      Bemerkungen zum Material: Bibliothekarische Bleistiftfoliierung ab der ersten Notenseite oben rechts (1-8) {{brk}} Tinte stellenweise stark durchgeschlagen (Tintenfraß)
      State of preservation: Papier unterschiedlich stark gebräunt (f. 1-2: mäßig; f. 3-4 und Titelseite: stark; f. 5-8 und Titelumschlag ohne Titelseite: leicht). {{brk}} Restaurierte Handschrift
      Einband: Braun-gemusterter Pappeinband. Deckeletikett mit Titel von der Hand S. W. Dehns: "Dom. 4. p. Epiph. | Jesus schläft, was soll ich hoffen." Der Partitur wurde der Originalumschlag vorgeheftet. {{brk}} Die Handschrift wurde im Zuge konservatorischer Maßnahmen aus ihrem Einband herausgelöst und wird seither ungebunden in einer Kassette gelagert.
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Bemerkungen: Originalpartitur der Kantate "Jesus schläft, was soll ich hoffen", BWV 81 mit einer Skizze der Chorfuge aus der Kantate "Sie werden aus Saba alle kommen", BWV 65, vgl. einzelne Einträge.
    Auf dem Titelumschlag Vermerke "S.a" (oben links mit Rötel = Singakademie) und "die orig. Part. in der Bibl. der Berliner Singakademie. N° 36." (unten rechts mit Tinte) sowie alte Bleistiftzählungen "32.D." (in der Mitte links = Nummer im Verkaufsangebot der Singakademie) und "N° 55." (unten links). Zum Teil gleiche Vermerke und Zählungen auf der Titelseite auf p. 8: "S.a." (oben links mit Rötel), "No: 36" (oben in der Mitte mit Tinte über Rötel = Signatur im Katalog der Singakademie) und "32.D" (in der Mitte links mit Bleistift). Auf der Innenseite des vorderen Einbanddeckels Akzessionsnummer "2,718." mit Tinte.
    Der Titelumschlag gehörte ursprünglich zum originalen Stimmenmaterial (D-B Mus.ms. Bach St 59).
    Die Quelle ist nachgewiesen im Katalog C. P. E. Bachs von 1790 auf p. 75.
    Externe Links: [digitized version]
    Bach Digital
    Literatur: NBA Krit. Ber. I/6, p. 101ff.; I/5, p. 27ff. , WollnyB 2001 p. 58f.
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Bach, Johann Christoph Friedrich [Ascertained] ; Bach, Carl Philipp Emanuel [Ascertained]
    Provenienzvermerke: Sing-Akademie Berlin; Königliche Bibliothek Berlin, Berlin
    Vorbesitzer: Sing-Akademie [Berlin]; Königliche Bibliothek zu Berlin
    Alte Signatur (olim): 32.D -- N° 36 -- N° 55
  • Enthält

Bibliothek (Sigel Signatur): D-B  Mus.ms. Bach P 120
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 467012000
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen