Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Maria Antonia Walpurgis, Kurfürstin von Sachsen

[ermittelt]

Talestri regina delle amazzoni

Opera in 3 acts and Licenza
  • Werkinformation

    Text: Maria Antonia Walpurgis, Kurfürstin von Sachsen [ermittelt]
    Sprache: Italienisch
    Schlagwort: Opern
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [p.1:] TALESTRI | Regina delle Amazzoni | Dramma per Musica | di | ERMELINDA TALEA. | P[astorella]. A[rcade].
    Material:
    • score: 162f.
      Abschrift: 1760-1765 (1759p-1765c); Wasserzeichen: W-Dl-464 "AST" [countermark: name of a city?]; 23 x 31,5 cm
      Schreiber: August, Peter [ermittelt]
      Bemerkungen zum Material: Partitur (160f.) + Vor- und Nachsatz (2f.). Partitur von der besitzenden Bibliothek D-Dl mit Bleistift paginiert, p.319-320 unbeschrieben.
      Inliegend Benutzerblatt "seit 1901" mit Altsignatur "Mus.c.D 7 IIc".
    • Einband: Halbband 19.ex-19/20 (grüner Rücken/schwarz-weiß-orange gesprenkeltes Buntpapier). Braun gesprenkelter Schnitt.
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Sinfonia. Allegro; GIncipit Nr. 1.1.1 (sinfonia with cor 1, 2 and ob 1, 2)
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: S (5), Coro S (2), Coro A, Coro T, Coro B, vl (2), vla, vlc, b, fl (2), ob (2), cor (2), tr (2), timp
    Rollen: Talestri (S) , Antiope (S) , Oronte (S) , Tomiri (S) , Learco (S)
    Bemerkungen: Comment on scoring: vlc = b
    Partitur-Reinschrift mit Szenenanweisungen.
    Zugehöriges Stimmenmaterial in D-Dl unter der Signatur Mus.3119-F-2a (RISM A/II 212007177).
    Das Libretto der Oper erschien 1760 in München. Erste nachweisbare Aufführung des Werks in Dresden, August 1763. 1765 in Leipzig erschien das Werk im Druck bei Johann Gottlob Immanuel Breitkopf; ein Exemplar des Druckes befindet sich in D-Dl unter der Signatur Mus.3119-F-500. Zur Aufführung und Quellenlage vergleiche auch FischerM 2007.
    Die Partitur der Oper endet mit einem Schlusschor auf p.300-307 (Schlussvermerk: "Fine del Dramma"). Auf p.308-309 ist der dazugehörige Trompeten-Paukensatz notiert ("Trombe e Timpani per l'antecedente Coro.", Schlussvermerk "Fine"). Auf p.310-318 schließt sich eine aus Rezitativ und Arie bestehende "Licenza" an.
    Der erste Satz der Ouvertüre ist wesentlich kürzer als in der Druck-Fassung. Weitere eventuelle Unterschiede zwischen Manuskript- und Druckfassung konnten im Rahmen der Katalogisierung nicht ermittelt werden.
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts „Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union“. Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Katalogeintrag CatMariaAntonia: http://digital.slub-dresden.de/id425391167//5
    Externe Links: Digitalisat [digitized version] Digitalisat der Partitur
    Literatur: CatMariaAntonia p.123, Schrank 3/2 , FischerM 2007 p.267, 380-399, 436-438
  • Provenienz und Fundort

    Vorbesitzer: Maria Antonia Walpurgis, Kurfürstin von Sachsen [ermittelt]
    Bestand: Königliche Privat-Musikaliensammlung, Dresden
    Provenienz: Königliche Privat-Musikaliensammlung
    Alte Signatur: [Schrank 3/2], Mus.c.B 458, Mus.c.D 7 IIc
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.3119-F-2
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 212007176
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen