Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Heinichen, Johann David

[Ascertained]
Beatus vir in F-Dur
Anderer Titel: Beatus vir S26
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: T (2), orch, bc
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Psalms
    Werkverzeichnis: SeiH 26
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [caption title, p.1:] 26. Beatus Vir à 2. Tenori con Strom. di Giov. Heinichen. | 3um
    Material:
    • score: 6f.
      Autograph manuscript: 1726 (April 1726); Wasserzeichen: W-Dl-157 [springing unicorn] [countermark:] "CVC"; 22,5 x 31,5 cm
      Bemerkungen zum Material: Die Partitur wurde von der besitzenden Bibliothek D-Dl mit Bleistift paginiert, p.1-12. {{brk}} f.4 (p.7-8) ist lose.
      Einband: Halbband 19.1t (Leder/grau-schwarz-buntes Marmorpapier).
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, c Andante; FIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 T 1, c ; FIncipit Nr. 1.1.2 – Beatus vir, qui timet Dominum
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: T (2), vl (2), vla, bc, fl (2), ob (2)
    Bemerkungen: Am Ende der Komposition, p.11: "Mens. April 1726". Darunter hat Heinichen auch die Aufführungsdauer aufgeschrieben: "8 M[inuten]."
    Auf p.1, neben der bc-Notenzeile: "senza Bassoni.".
    Auf dem sonst unbeschriebenen Einbandetikett wahrscheinlich alte Signaturen: "37,17 / 38,1."
    Auf dem Einband, in Bleistift: "Dep. Kath. Hofkirche". Im Nachsatz Stempel "Sächs. Landesbibliothek Depositum der Kath. Hofkirche".
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts „Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union“. Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de.
    Literatur: SeiH p.46
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Katholische Hofkirche, Dresden
    Vorbesitzer: Katholische Hofkirche
    Alte Signatur (olim): no.26; no.3; no.37,17; no.38,1
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2398-D-42
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 212006364
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen