Zurück zur Trefferliste
Musikhandschrift

Hasse, Johann Adolf

[Ascertained]
Dicit cor pone timores in B-Dur
  • Werkinformation

    Besetzungshinweis: A, orch, org
    Sprache: Latein
    Schlagwort: Sacred songs, Cantatas, Motets
    Werkverzeichnis: HanH 86; MülH deest
  • Quellenbeschreibung

    Originaler Titel: [cover title, by Uhle:] Lit: Schranck No: I. | H. 32.Fach 1.Lage | Dicit cor. | à Contr'alto Solo | co' VV.|n|i Viola ed Org. | Parti cav: senza Partitura | del Sig|r Hasse | [Incipit vl 1]
    Material:
    • 18 parts - First set (by Kremmler): A, vlc, cb rip (2x), theorbe (= b.fig), org (= b.fig), fag, Second set (by Grundig): vl 1 (3x), vl 2 (3x), vla (2x), ob 1 (Alleluja), ob 2 (Alleluja), fag - 6, 4, 2, 2, 4, 4, 2, 4, 4, 4, 4, 4, 4, 4, 4, 1, 1, 2f.
      Partial autograph: 1740 (1740c); Wasserzeichen: W-Dl-002 "Dresden | J G Schuchart" [crowned coat of arms of electoral Saxony in cartouche, parted per pale with electoral swords and crancelin, beneath "Dresden | J G Schuchart"], cover (p.1): W-Dl-424 [crossed swords of electoral Saxony]; 35 (35,5) x 21,5 cm
      Schreiber: Grundig, Johann Gottfried [Ascertained]; Schreiber: Kremmler, Johann George [Ascertained]
    • 2 parts - ob 1, 2
      Manuscript copy: 1755-1763 (1755c-1763c); 1755-1763 (1755c-1763c)
      Wasserzeichen: W-Dl-426 [crowned coat of arms of Kiesewetter] [countermark:] "GHS"; 35,5 x 22 cm
      Schreiber: Balch, George Christoph
      Bemerkungen zum Material: Die Stimmen enthalten die ersten 3 Teile der Motette.
  • Musikincipits

    1.1.1 vl 1, 3/4 [Aria]. Allegro; B|bIncipit Nr. 1.1.1
    1.1.2 A solo, 3/4 ; B|bIncipit Nr. 1.1.2 – Dicit cor pone timores, dicit cor gaude sperando
    1.2.1 A solo, [Recitativo]. – O cor deceptum cor
    1.3.1 vl 1, c [Aria]. Piuttosto allegro; E|b; cIncipit Nr. 1.3.1
    1.3.2 A solo, c ; E|bIncipit Nr. 1.3.2 – Nocte obscura tenebrosa
    1.4.1 vl 1, c/ Allegro assai; B|bIncipit Nr. 1.4.1
    1.4.2 A solo, c/ ; B|bIncipit Nr. 1.4.2 – Alleluia
  • Weitere Angaben und Bemerkungen

    Besetzung: A, vl 1, vl 2, vla, vlc, b, ob (2), fag, org, theorbe, bc: org, bc: theorbe
    Bemerkungen: Recitativo (Incipit 1.2) ab Takt 7 con stromenti
    Beide Arien in da-Capo-Form
    Die erste vl 1-Stimme ist mit "P." [= Pisendel] bezeichnet
    Das vorliegende Material dokumentiert 3 Werkfassungen
    Fassung 1 ist vermutlich die Version Venezia 1735; Arien ohne ob, Alleluia 90 Takte lang. Überliefert durch Grundig in: vl 1 (2x), 2 (2x), vla (1x), ob 1, 2
    Fassung 2 muß kurz danach entstanden sein; sie erweitert das Alleluia durch verlängerte vokale Schlußwendung und durch ein Orchesternachspiel auf 118 Takte. Überliefert durch die Stimmen Kremmlers und durch vl 1 (no.3), 2 (no.3), vla (no.2) von Grundig
    Fassung 3 fügt ob-Partien für die Arien hinzu und verkürzt das Alleluia wieder auf 90 Takte, wobei die (unisonen) ob 6 veränderte Schlußtakte erhalten
    Fassung 3 ist durch Kanzellieren und Setzen einer Fermate mit Vermerk "fin" für das Alleluia kenntlich gemacht, zum Teil von Hasses eigener Hand, so in fag 1 und fag 2. Die Balch-Stimmen enthalten nur die Aria und verweisen für das Alleluia mit einem Zeichen auf die Grundig-Stimmen. Fassung 3 muß daher kurz vor oder kurz nach dem Siebenjährigen Krieg (1756-1763) entstanden sein
    Format des blauen Umschlags: 35 x 21,5 cm
    Bei MülH nur erwähnt, nicht beschrieben
    Auf blauem Kapellarchiv-Umschlag mit Rötel: "32. [Fach] 1. [Lage]" ausgestrichen, darüber "Fach 13. Lage 7." geschrieben (bezieht sich auf CatalH)
    Diese Musikquelle ist Gegenstand des DFG-Projekts "Die Notenbestände der Dresdner Hofkirche und der Königlichen Privat-Musikaliensammlung aus der Zeit der sächsisch-polnischen Union". Weitere Informationen unter http://hofmusik.slub-dresden.de
    Erstkatalogisierung durch Ortrun Landmann im Rahmen des Projekts "Die Dresdner Hasse-Musikhandschriften in der SLUB"
    Katalogeintrag CatChiesa 1765: http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0001A38800000048
    Literatur: CatChiesa 1765 Schrank I/H/26/8, no.19 , CatChiesa 1780 Schrank I/H/32/1, no.19 , CatalH p.21, no.1 , MülH p.177
    Sonstige Funktion: Uhle, Carl Gottlob [Ascertained]
    Interpret: Pisendel, Johann Georg [Ascertained]
  • Provenienz und Fundort

    Provenienzvermerke: Katholische Hofkirche, Dresden
    Vorbesitzer: Katholische Hofkirche
    Alte Signatur (olim): [Schrank I/H/26/8, no.19]; Schrank I/H/32/1, no.19
Bibliothek (Sigel Signatur): D-Dl  Mus.2477-E-15
Ihre Meldung zum Titel RISM ID no.: 270000312
MarcXML anzeigen RDF/XML anzeigen