Herzlich Willkommen beim Internationalen Quellenlexikon der Musik

Hier bietet RISM seine große Datenbank der Musikquellen an. Sie können kostenlos in mehr als 850.000 Datensätzen suchen, in denen Sie vor allem historische handschriftliche Noten (die Mehrzahl entstanden vor 1800) finden werden. Diese Originale können Sie in den angegebenen Bibliotheken, Musikarchiven oder Privatsammlungen einsehen, oft auch Reproduktionen herstellen lassen.

Diese Online-Publikation wurde ermöglicht durch eine Kooperation zwischen der Bayerischen Staatsbibliothek, München, der Staatsbibliothek zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz, und dem RISM.

Die Beschreibung der Quellen wird von verschiedenen nationalen und internationalen Stellen vorgenommen und finanziert. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des RISM.

Die RISM Zentralredaktion ist ein Projekt der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz.